Calligraphy Cut

Calligraphy Cut - der Wunderschnitt

Es ist ein magisches Erlebnis: volleres, sinnliches Haar, das BY FRANK BRORMANN sich angenehm weich anfühlt und sich jederzeit flexibel in Form bringen lässt. Mit dem Calligraphy Cut hat Feinhaarspezialist Frank Brormann eine neuartige Methode entwickelt, die genau diese Magie in die Salons bringt. Friseure werden mit dem Calligraphy Cut zu präzisen Perfektionisten, ihrer Kundin schenken sie wunderbar schönes Haar, das sich auch zu Hause flexibel und kontrolliert stylen lässt.

FÜR JEDEN TYP

Im Calligraphy Cut vereinen sich handwerkliche Sorgfalt, kreative Leidenschaft und technische Innovation. Hierfür hat Frank Brormann mit dem Calligraph ein spezielles Schneide-Tool entwickelt, dessen visionäres Konzept nun patentiert ist und dessen einzigartige Anwendungstechnik weltweit nur von einer erlesenen Auswahl an intensiv geschulten Experten beherrscht wird. Das Geheimnis: der Calligraph schneidet das Haar durch seine leicht gekippte Klinge schräg an, vergleichbar mit dem behutsamen Schnitt eines Blütenstengels. Das Haar wird hierdurch nicht verletzt, vielmehr gelingt durch eine betont sanfte Führung der Klinge eine sichtbare Bewegung im Haar, die es voller erscheinen lässt. Vom Friseur verlangt dies äußerste Präzision und Maßarbeit, da für das perfekte Ergebnis auch ein genau definierter Schneidewinkel einzuhalten ist. Die ausgefeilte Ergonomie des Calligraphen ermöglicht dabei eine besonders sichere Handhabung, so dass der Fokus voll auf den Haaren der Kundin liegen kann.

Wie funktioniert es?

  • Der vorgegebene und im Instrument eingebaute 21°-Winkel des patentierten Calligraphen. The 21, stellt sicher, dass das Haar immer in einem konstanten Winkel geschnitten wird. Das Haar erhält hierdurch einen gezielten Bewegungsimpuls und wird flexibler und elastischer.
  • Ähnlich wie ein schräg angeschliffener Diamant, kann das Haar mehr Licht in der Spitze reflektieren und dadurch stärker glänzen. Die vergrößerte Oberfläche der Haarspitze ist in der Lage, mehr Pflege aufzunehmen.
  • Die fest verankerte Klinge im Calligraphen verhindert ein ‚Flattern‘ und sorgt für einen sauberen Abschnitt fast ohne Grate. Das Haar neigt zu weniger Spliss. Nach Versiegelung der Haarspitze durch spezielle Pflege-Produkte findet Spliss erst deutlich später statt. Dieses einzigartige Ergebnis wird bei allen geprüften Haartypen erzielt – unabhängig davon, ob es sich um unbehandeltes, coloriertes, coloriert-gepflegtes oder graues Haar handelt

Wissenschaftliche Studie

Wissenschaftliche Studie der FH Münster bestätigt: der Calligraph sichert ein konstantes Schneideergebnis und schont nachhaltig die Haarspitze Im Auftrag von Calligraphy Cut wurde an der FH Münster im Fachbereich Maschinenbau die Schnittoberfläche differenter Haare visualisiert. Konkret wurden rasterelektronenmikroskopischer Fotos (REM-Fotos) im Vergrößerungsbereich 500-fach bis 2000-fach aufgenommen. Untersucht wurden Haare unterschiedlicher Beschaffenheit, nämlich unbehandeltes Haar, coloriertes Haar, coloriertes-gepflegtes Haar, graues Haar, kräftiges Haar sowie feines Haar.

Visualisierung
Die Schnittoberflächen sind primär durch ein sehr homogenes und einheitliches Aussehen gekennzeichnet. Es sind keine bzw. nur sehr schwache Riefen erkennbar. Ebenso sind die wabenartigen Strukturen, wie sie teilweise beim Schnitt mit dem Messer (und auch bei Verwendung der Schere) zu sehen waren, nicht erkennbar. Die Berandung der Schnittfläche an der Haaroberfläche weist im Vergleich nur sehr geringe Abbrüche oder Grate auf